Monika Bruckmoser

Geboren 1961 in Salzburg und aufgewachsen in dieser wundervollen Stadt, habe ich schon in jungen Jahren meine Leidenschaft zu Fremdsprachen entdeckt. Nach der Matura und einer touristischen Ausbildung zog es mich daher zu Sprachstudien nach Frankreich und Italien.

Zurück in Österreich war ich zunächst im Reisebüro tätig, gründete eine Familie und arbeitete später als Reiseleiterin und als Gästeführerin in Salzburger Museen.

Im Jahr 2014 habe ich mir einen langjährigen Traum erfüllt und die Prüfung zur staatlich zertifizierten österreichischen Fremdenführerin abgelegt. Seither bin ich stolz darauf, Interessierten aus der ganzen Welt und aller Altersstufen die einzigartigen Kunst- und Kulturschätze meiner schönen Heimatstadt mit all ihren Facetten und faszinierenden Geschichten näherbringen zu dürfen.

Näheres dazu gibt es auch in meinem vor wenigen Wochen im deutschen Droste Verlag erschienenen Buch „Glücksorte in Salzburg“ nachzulesen.

Salzburg – das „Rom des Nordens“, Festspielstadt, Mozartstadt und UNESCO Weltkulturerbe 80 besondere Orte – Sehenswürdigkeiten, versteckte Winkel, prachtvolle Bauwerke, nette kleine Lokale und Geschäfte sowie beeindruckende Naturschauplätze – laden zum Lesen und Betrachten ein und warten darauf, von Ihnen entdeckt zu werden! Die Autorin Monika Bruckmoser ist in Salzburg geboren und aufgewachsen. Als selbständige Fremdenführerin liebt sie es, Einheimischen und Gästen von ihrer schönen Heimatstadt zu erzählen.

Der Leiermann

Nur eine E-Mail

Erhalten Sie unseren Newsletter und lesen Sie Interessantes aus der Welt der Kunst und Kultur, Beiträge aus der Geschichte und immer das Neueste vom Leiermann.
Zur Anmeldung
close-link

Pin It on Pinterest

Share This