Kirchen

Kirche und Schloss Emmeram

Als der Wandermönch Emmeram um die Mitte des siebten Jahrhunderts den baierischen Herzoghof der Agilofinger in Regensburg erreichte, war er eigentlich nur auf dem Durchweg. Seine Reise führte ihn entlang der Donau bis nach Ungarn, wo er predigen und das Christentum verbreiten wollte. Doch Herzog Theodo nahm ihn freundlich auf und überzeugte ihn zu bleiben.

Die St. Paul`s Cathedral in London

Trotz aller Schrecken sahen viele Gelehrte in dieser Katastrophe auch die einmalige Gelegenheit, das bislang über Jahrhunderte planlos gewachsene London endlich neu zu gestalten. Architekten wie Christopher Wren projektierten sofort ein auf dem Reißbrett geplantes neues Stadtzentrum mit weiten, geometrischen Plätzen

Die vielen Gesichter Arcos

Arco, das ist die besonders hübsche Stadt ein paar Kilometer nördlich des Gardasees.
Von hier aus kann man den See nicht mehr sehen, zumindest dann nicht, wenn man mit beiden Füßen auf dem Boden des kleinen Städtchens bleibt

Santa Maria della Salute

Sicher eines der beliebtesten Fotomotive dieser Stadt ist die barocke Kirche »Santa Maria della Salute«, die hier im Sestiere Dorsoduro direkt an der Einfahrt zum Canal Grande liegt. Sie ist eine der beiden Votivkirchen der Stadt und verdankt ihrer Gründung der großen Pestepidemie des frühen 17. Jahrhunderts, bei der die Stadt rund ein Drittel ihrer Bevölkerung verlor.

Mont Saint Michel

Aber dieser geheimnisvolle Berg spukt oft in meinem Kopf herum. Ich versuche mir – beim Bügeln – vorzustellen, wie es dort aussah, als der Bau begann. Ich fliege im Traum darüber – beim Schlafen, nicht beim Rasenmähen -, vermutlich neuerdings animiert von diesen vielen Drohnenaufnahmen, die im worldwide web kursieren.

Mont Saint Michel

Mont Saint Michel

Aber dieser geheimnisvolle Berg spukt oft in meinem Kopf herum. Ich versuche mir – beim Bügeln – vorzustellen, wie es dort aussah, als der Bau begann. Ich fliege im Traum darüber – beim Schlafen, nicht beim Rasenmähen -, vermutlich neuerdings animiert von diesen vielen Drohnenaufnahmen, die im worldwide web kursieren.

Sant‘ Ivo alla Sapienza

Sant‘ Ivo alla Sapienza

Die ewige Stadt hat viele schöne Kirchen zu bieten, aber eine von ihnen ist aus mehreren Gründen außergewöhnlich.

Schöne Kapellen am Bodensee

Schöne Kapellen am Bodensee

Am Bodensee gibt es neben herrlichen Kirchen auch zahlreiche schöne Kapellen. Fünf davon möchte ich hier vorstellen.

Madonna di Montecastello

Madonna di Montecastello

Nahezu unwirklich kommt einem dieses Szenario vor, die Felsen stürzen beinahe senkrecht neben dem Kirchengebäude mehrere hundert Meter hinab in die blaugrünen Fluten des Gardasees.

mehr lesen
Ein Ausflug nach Torcello

Ein Ausflug nach Torcello

Steigt man in Venedig an der Haltestelle Fondamente Nove in ein Vaporetto der Linie 12, so fährt man vorbei an der Friedhofsinsel San Michele, hält am Anleger Murano Faro und hat dann eine längere Strecke vor sich, ehe der Wasserbus die Insel Burano erreicht. Von hier aus sind es nur noch wenige Meter und wenige Minuten, und man ist auf Torcello angekommen.

mehr lesen
Rom und Bernini

Rom und Bernini

Bei seinem Tod am 28. November 1680 war Bernini über 60 lange Jahre einer der bedeutendsten Vertreter der römischen Kunst. Seine Arbeiten waren maßgebend für die ihm nachfolgenden künstlerischen Generationen und beeinflussten die Entwicklung des Barock in Europa weit über die italienische Grenze hinaus.

mehr lesen
St. Ulrich und Afra in Augsburg

St. Ulrich und Afra in Augsburg

Der hohe Turm der ehemaligen Benediktinerabtei St. Ulrich und Afra dominiert die südliche Altstadt von Augsburg und stellt damit ein städtebauliches Gegenstück zum Dom im Norden und dem monumentalen Rathaus im Herzen der Stadt dar.

mehr lesen
Domvorplatz in Augsburg

Domvorplatz in Augsburg

Der Gebäudekomplex der ehemaligen Fürstbischöflichen Residenz schließt den Domvorplatz nach Westen hin ab. Er war die Residenz der Fürstbischöfe von Augsburg, deren geistlicher Amtsbereich das Bistum Augsburg und deren weltliches Herrschaftsterritorium das Hochstift Augsburg war.

mehr lesen
Maria Gloriosa

Maria Gloriosa

Im Mittelturm des Erfurter Domes, der seit 1994 wieder Kathedrale des wiederbegründeten röm.-kath. Bistums Erfurt ist, hängt ein wahres Weltwunder. Die größte freischwingende mittelalterliche Glocke der Welt. Für viele Erfurter*innen verknüpfen sich mit dem Klang der großen Domglocke und ihrem tiefen Grundton „E“ viele Emotionen.

mehr lesen
Die Barfüßerkirche

Die Barfüßerkirche

Betritt man heute den Innenhof der Barfüßerkirche findet man eine ruhige, grüne Oase inmitten der Augsburger Innenstadt vor. Doch das war nicht immer so. Als eine der ersten Franziskanergründungen nördlich der Alpen war der Ort lange Jahrhunderte ein Zentrum des Glaubens.

mehr lesen

Kalender-geschichten

365 +1 fesselnde Einblicke in unsere Kulturgeschichte

Ein inspirierender Begleiter für jeden Tag – entdecken Sie Geschichte, Musik, Literatur, Kunst und mehr. Ein zeitloser Kalender, der unterhält und überrascht. Ein Buch für alle, die die Vielfalt unserer Kultur schätzen.
Zum Buch
close-link

Pin It on Pinterest