Die Stadt Regensburg

Die Regensburger Altstadt

Die Regensburger Altstadt wurde im Jahr 2006 als UNESCO-Weltkulturerbe eingetragen. Wer durch die mittelalterlichen Gassen schlendert und dabei den beeindruckenden Dom oder die monumentale Steinerne Brücke über die Donau betrachtet, dem erscheint diese Verleihung auch mehr als angebracht.

Die Steinerne Brücke in Regensburg

Die wohl berühmteste Brücke Deutschlands ist sicherlich die Steinerne Brücke, die sich in Regensburg über den mächtigen Strom der Donau spannt – und das schon seit fast 1000 Jahren! Als das Bauwerk Mitte des 12. Jahrhunderts fertiggestellt wurde, galt es als ein Weltwunder des Mittelalters.

Römisches Erbe in Regensburg

Die malerische Altstadt von Regensburg kündet bis heute vom mittelalterlichen Reichtum der damaligen Donaumetropole. Die Steinerne Brücke und die hohen Domtürme prägen das Stadtbild seit Jahrhunderten. Dabei wird oft übersehen, dass Regensburg bereits 1000 Jahre früher eine erste Blütezeit erlebte.

Geschichte Regensburgs

Dieses Postkartenmotiv von Regensburg kennt fast jeder: Ein buntes Häusermeer mit hochaufragenden Geschlechtertürmen und mittelalterlichen Giebeln, über das sich imposant und doch filigran die gotische Kathedrale von St. Peter erhebt. Davor ein reißender Strom – die Donau – und darüber spannt sich die tausendjährige Steinerne Brücke.

Die Steinerne Brücke in Regensburg

Die Steinerne Brücke in Regensburg

Die wohl berühmteste Brücke Deutschlands ist sicherlich die Steinerne Brücke, die sich in Regensburg über den mächtigen Strom der Donau spannt – und das schon seit fast 1000 Jahren! Als das Bauwerk Mitte des 12. Jahrhunderts fertiggestellt wurde, galt es als ein Weltwunder des Mittelalters.

Römisches Erbe in Regensburg

Römisches Erbe in Regensburg

Die malerische Altstadt von Regensburg kündet bis heute vom mittelalterlichen Reichtum der damaligen Donaumetropole. Die Steinerne Brücke und die hohen Domtürme prägen das Stadtbild seit Jahrhunderten. Dabei wird oft übersehen, dass Regensburg bereits 1000 Jahre früher eine erste Blütezeit erlebte.

Geschichte Regensburgs

Geschichte Regensburgs

Dieses Postkartenmotiv von Regensburg kennt fast jeder: Ein buntes Häusermeer mit hochaufragenden Geschlechtertürmen und mittelalterlichen Giebeln, über das sich imposant und doch filigran die gotische Kathedrale von St. Peter erhebt. Davor ein reißender Strom – die Donau – und darüber spannt sich die tausendjährige Steinerne Brücke.

Keine Ergebnisse gefunden

Die angefragte Seite konnte nicht gefunden werden. Verfeinern Sie Ihre Suche oder verwenden Sie die Navigation oben, um den Beitrag zu finden.

Kalender-geschichten

365 +1 fesselnde Einblicke in unsere Kulturgeschichte

Ein inspirierender Begleiter für jeden Tag – entdecken Sie Geschichte, Musik, Literatur, Kunst und mehr. Ein zeitloser Kalender, der unterhält und überrascht. Ein Buch für alle, die die Vielfalt unserer Kultur schätzen.
Zum Buch
close-link

Pin It on Pinterest