Die Stadt Madrid

Die Plaza Mayor in Madrid

Die Plaza Mayor ist einer der zentralen Plätze der spanischen Hauptstadt Madrid. Er liegt als regelmäßig herausgeschnittenes Rechteck inmitten der verwinkelten Gassen der Altstadt. Mit seinen Ausmaßen von 129 auf 94 Metern und den sehr einheitlichen, rot gestrichenen Gebäuden mit ihren 237 Balkonen ringsumher strahlt er etwas Majestätisches aus.

Cocido

Cocido. Die Madrider Lokalspezialität ist viel mehr als nur eine Schlachtplatte, und ganz dem Vintage-Trend folgend ist auch der Cocido wieder im Kommen.

Der Escorial

Viele, die für ein langes Wochenende nach Madrid kommen, machen einen Abstecher in den Escorial. Jenen legendären Palast in den Bergen nordwestlich der Stadt, der zwischen 1563 und 1586 vom mächtigsten Herrscher seiner Epoche, Philipp II., errichtet wurde.

Einführung in die Stadtgeschichte von Madrid

Die Vielschichtigkeit und Multikulturalität des heutigen Spaniens spiegelt sich an wenigen Orten mehr als in seiner kosmopolitischen Hauptstadt Madrid. Mit heute über sieben Millionen Einwohnern ist sie die größte Stadt Spaniens und eine der größten Metropolen Europas.

Wasser in Madrid

Madrid mag zwar auf einer trockenen Hochebene liegen. Aber wer denkt, es gebe hier keinen Fluss, der irrt. Der Blick auf die virtuelle Landkarte macht nicht gerade Mut: die vielbereisten spanischen Küsten sind zwischen 350 und 600 Kilometer entfernt.

Cocido

Cocido

Cocido. Die Madrider Lokalspezialität ist viel mehr als nur eine Schlachtplatte, und ganz dem Vintage-Trend folgend ist auch der Cocido wieder im Kommen.

Der Escorial

Der Escorial

Viele, die für ein langes Wochenende nach Madrid kommen, machen einen Abstecher in den Escorial. Jenen legendären Palast in den Bergen nordwestlich der Stadt, der zwischen 1563 und 1586 vom mächtigsten Herrscher seiner Epoche, Philipp II., errichtet wurde.

Einführung in die Stadtgeschichte von Madrid

Einführung in die Stadtgeschichte von Madrid

Die Vielschichtigkeit und Multikulturalität des heutigen Spaniens spiegelt sich an wenigen Orten mehr als in seiner kosmopolitischen Hauptstadt Madrid. Mit heute über sieben Millionen Einwohnern ist sie die größte Stadt Spaniens und eine der größten Metropolen Europas.

Wasser in Madrid

Wasser in Madrid

Madrid mag zwar auf einer trockenen Hochebene liegen. Aber wer denkt, es gebe hier keinen Fluss, der irrt. Der Blick auf die virtuelle Landkarte macht nicht gerade Mut: die vielbereisten spanischen Küsten sind zwischen 350 und 600 Kilometer entfernt.

mehr lesen

Kalender-geschichten

365 +1 fesselnde Einblicke in unsere Kulturgeschichte

Ein inspirierender Begleiter für jeden Tag – entdecken Sie Geschichte, Musik, Literatur, Kunst und mehr. Ein zeitloser Kalender, der unterhält und überrascht. Ein Buch für alle, die die Vielfalt unserer Kultur schätzen.
Zum Buch
close-link

Pin It on Pinterest