Die Stadtschreiberin von Ravenna

 

Ravenna liegt friedlich an den sandigen Ufern des Po-Deltas.
Es ist eine nüchterne Stadt, die die Schätze ihrer Basiliken vor den Augen der Umherschlendernden verbirgt.
Ein großer Teil ihres Charmes rührt von dem Gefühl der Beständigkeit her, das man in ihren Straßen erfährt und von den Nebeln, die sie oft verhüllen.
Sie strebt mit ihren Glockentürmen in die Höhe und gleichzeitig mischen sich in ihren Straßen die alte byzantinische Pracht und die Gegenwart wie in einem Spiel.

Die ersten Beiträge sind unterwegs – ein wenig müssen wir uns noch gedulden.

Zu den Beiträgen

Die Stadt- schreiberin von Ravenna

 

Ravenna liegt friedlich an den sandigen Ufern des Po-Deltas.
Es ist eine nüchterne Stadt, die die Schätze ihrer Basiliken vor den Augen der Umherschlendernden verbirgt.
Ein großer Teil ihres Charmes rührt von dem Gefühl der Beständigkeit her, das man in ihren Straßen erfährt und von den Nebeln, die sie oft verhüllen.
Sie strebt mit ihren Glockentürmen in die Höhe und gleichzeitig mischen sich in ihren Straßen die alte byzantinische Pracht und die Gegenwart wie in einem Spiel.

Die ersten Beiträge sind unterwegs – ein wenig müssen wir uns noch gedulden.

Zu den Beiträgen

Die Stadt-schreiberin von Ravenna

Die ersten Beiträge sind unterwegs – ein wenig müssen wir uns noch gedulden.

 

Zu den Beiträgen

DER STADTSCHREIBERIN VON RAVENNA

Elisa Fabbri

Ich wurde als Mittelalter-Archäologin geboren und war schon immer fasziniert von der immateriellen Kultur des Mittelmeerraums und der östlichen Welt.

Ich habe meinen Abschluss in Ravenna gemacht, nur einen Steinwurf von San Vitale entfernt.

Ich bin besessen von bibliografischer Forschung, mittelalterlichen Handschriften und der künstlerischen Produktion unserer Zeit.

Ich kenne auch den letzten Winkel von Ravenna.

…..

Ravenna

 

Eine Besonderheit der Stadt sind die zylindrischen Glockentürme der byzantinischen Kirchen.

…..

Ravenna

 

Was die Anzahl der Sarkophage angeht ist Ravenna (nach Rom) die zweitgrößte Stadt Italiens.

…..

Ravenna

 

Das Grab von Dante wird von den Einwohnern von Ravenna „zucarìra“ (Zuckerdose) genannt, weil es einer Zuckerdose aus Zinn ähnelt.

…..

Ravenna

 

Bis etwa 1400 war Ravenna von Wasserstraßen durchzogen.

…..

Ravenna

 

In Ravenna gibt es 8 Denkmäler, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen.

…..

Ravenna

 

Lord Byron lebte zwei Jahre lang in der Stadt und war der Geliebte der jungen Gräfin Teresa Gamba Guiccioli.

…..

Ravenna

 

Eine Besonderheit der Stadt sind die zylindrischen Glockentürme der byzantinischen Kirchen.

…..

Ravenna

 

Was die Anzahl der Sarkophage angeht ist Ravenna (nach Rom) die zweitgrößte Stadt Italiens.

…..

Ravenna

 

Das Grab von Dante wird von den Einwohnern von Ravenna „zucarìra“ (Zuckerdose) genannt, weil es einer Zuckerdose aus Zinn ähnelt.

…..

Ravenna

 

Bis etwa 1400 war Ravenna von Wasserstraßen durchzogen.

…..

Ravenna

 

In Ravenna gibt es 8 Denkmäler, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen.

…..

Ravenna

 

Lord Byron lebte zwei Jahre lang in der Stadt und war der Geliebte der jungen Gräfin Teresa Gamba Guiccioli.

Unbedingt besuchen!

Unbedingt besuchen!

Sehenswürdigkeiten in Ravenna

San Vitale

Die Kirche, vermutlich 537 begonnen und 547 dem heiligen Vitalis geweiht, zählt zu den bedeutendsten Kirchenbauten der spätantik-frühbyzantinischen Zeit.

Dantes Grabmal

Wenige Jahre vor seinem Tod war Dante nach Ravenna geflohen, wo er von Guido Novello da Polenta aufgenommen wurde. In seinem ravennatischen Asyl vollendete der Dichter seine Göttliche Komödie (ital. Divina Commedia), bevor er dort am 13. September 1321 verstarb.

Mausoleum der Gallia Placidia

Die Mosaiken im Inneren sind ausgezeichnet erhalten und stellen die ältesten Ravennas dar. Gallia Placidia war die Tochter Theodosius des Großen.

Mausoleum des Theoderich

Theoderich der Große war ostgotischer König. Er ließ das Mausoleum vermutlich selbst für sich und seine Familie bauen.

San Vitale

Die Kirche, vermutlich 537 begonnen und 547 dem heiligen Vitalis geweiht, zählt zu den bedeutendsten Kirchenbauten der spätantik-frühbyzantinischen Zeit.

Dantes Grabmal

Wenige Jahre vor seinem Tod war Dante nach Ravenna geflohen, wo er von Guido Novello da Polenta aufgenommen wurde. In seinem ravennatischen Asyl vollendete der Dichter seine Göttliche Komödie (ital. Divina Commedia), bevor er dort am 13. September 1321 verstarb.

Mausoleum der Gallia Placidia

Die Mosaiken im Inneren sind ausgezeichnet erhalten und stellen die ältesten Ravennas dar. Gallia Placidia war die Tochter Theodosius des Großen.

Mausoleum des Theoderich

Theoderich der Große war ostgotischer König. Er ließ das Mausoleum vermutlich selbst für sich und seine Familie bauen.

Die neuesten Beiträge

Die vielen Gesichter Arcos

Die vielen Gesichter Arcos

Die vielen Gesichter Arcos von Anja Weinberger Die vielen Gesichter Arcos von Anja WeinbergerArco, das ist die besonders hübsche Stadt ein paar Kilometer nördlich des Gardasees. Von hier aus kann man den See nicht mehr sehen, zumindest dann nicht, wenn man mit beiden...

Haus Schulenburg Gera

Haus Schulenburg Gera

Haus Schulenburg Gera   Haus Schulen-burg Gera   Haus Schulenburg Gera - ein Gesamtkunstwerk Henry van de VeldesDer Architekt und Designer Henry van de Velde (1863-1957) war um 1900 der Protagonist des „Neuen Stils“ unter den europäischen Gestaltern. Seine...

São João in Porto – Es war mir ein Volksfest!

São João in Porto – Es war mir ein Volksfest!

São João in Porto – Es war mir ein Volksfest!     von Maria Pussig Jahr für Jahr verfällt die ohnehin schon geschäftige Innenstadt Portos in einen Ausnahmezustand, der sich nur durch ein Phänomen erklären lässt: São João steht vor der Tür. Dieses Volksfest...

Wollen Sie immer über die neuesten Aktivitäten informiert werden?
Der Leiermann

Nur eine E-Mail

Erhalten Sie unseren Newsletter und lesen Sie Interessantes aus der Welt der Kunst und Kultur, Beiträge aus der Geschichte und immer das Neueste vom Leiermann.
Zur Anmeldung
close-link

Pin It on Pinterest

Share This