Die Stadtschreiberin von Ravenna

 

Ravenna liegt friedlich an den sandigen Ufern des Po-Deltas.
Es ist eine nüchterne Stadt, die die Schätze ihrer Basiliken vor den Augen der Umherschlendernden verbirgt.
Ein großer Teil ihres Charmes rührt von dem Gefühl der Beständigkeit her, das man in ihren Straßen erfährt und von den Nebeln, die sie oft verhüllen.
Sie strebt mit ihren Glockentürmen in die Höhe und gleichzeitig mischen sich in ihren Straßen die alte byzantinische Pracht und die Gegenwart wie in einem Spiel.

Die ersten Beiträge sind unterwegs – ein wenig müssen wir uns noch gedulden.

Zu den Beiträgen

Die Stadt- schreiberin von Ravenna

 

Ravenna liegt friedlich an den sandigen Ufern des Po-Deltas.
Es ist eine nüchterne Stadt, die die Schätze ihrer Basiliken vor den Augen der Umherschlendernden verbirgt.
Ein großer Teil ihres Charmes rührt von dem Gefühl der Beständigkeit her, das man in ihren Straßen erfährt und von den Nebeln, die sie oft verhüllen.
Sie strebt mit ihren Glockentürmen in die Höhe und gleichzeitig mischen sich in ihren Straßen die alte byzantinische Pracht und die Gegenwart wie in einem Spiel.

Die ersten Beiträge sind unterwegs – ein wenig müssen wir uns noch gedulden.

Zu den Beiträgen

Die Stadt-schreiberin von Ravenna

Die ersten Beiträge sind unterwegs – ein wenig müssen wir uns noch gedulden.

 

Zu den Beiträgen

…..

Ravenna

 

Eine Besonderheit der Stadt sind die zylindrischen Glockentürme der byzantinischen Kirchen.

…..

Ravenna

 

Was die Anzahl der Sarkophage angeht ist Ravenna (nach Rom) die zweitgrößte Stadt Italiens.

…..

Ravenna

 

Das Grab von Dante wird von den Einwohnern von Ravenna „zucarìra“ (Zuckerdose) genannt, weil es einer Zuckerdose aus Zinn ähnelt.

…..

Ravenna

 

Bis etwa 1400 war Ravenna von Wasserstraßen durchzogen.

…..

Ravenna

 

In Ravenna gibt es 8 Denkmäler, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen.

…..

Ravenna

 

Lord Byron lebte zwei Jahre lang in der Stadt und war der Geliebte der jungen Gräfin Teresa Gamba Guiccioli.

…..

Ravenna

 

Eine Besonderheit der Stadt sind die zylindrischen Glockentürme der byzantinischen Kirchen.

…..

Ravenna

 

Was die Anzahl der Sarkophage angeht ist Ravenna (nach Rom) die zweitgrößte Stadt Italiens.

…..

Ravenna

 

Das Grab von Dante wird von den Einwohnern von Ravenna „zucarìra“ (Zuckerdose) genannt, weil es einer Zuckerdose aus Zinn ähnelt.

…..

Ravenna

 

Bis etwa 1400 war Ravenna von Wasserstraßen durchzogen.

…..

Ravenna

 

In Ravenna gibt es 8 Denkmäler, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen.

…..

Ravenna

 

Lord Byron lebte zwei Jahre lang in der Stadt und war der Geliebte der jungen Gräfin Teresa Gamba Guiccioli.

Unbedingt besuchen!

Unbedingt besuchen!

Sehenswürdigkeiten in Ravenna

San Vitale

Die Kirche, vermutlich 537 begonnen und 547 dem heiligen Vitalis geweiht, zählt zu den bedeutendsten Kirchenbauten der spätantik-frühbyzantinischen Zeit.

Dantes Grabmal

Wenige Jahre vor seinem Tod war Dante nach Ravenna geflohen, wo er von Guido Novello da Polenta aufgenommen wurde. In seinem ravennatischen Asyl vollendete der Dichter seine Göttliche Komödie (ital. Divina Commedia), bevor er dort am 13. September 1321 verstarb.

Mausoleum der Gallia Placidia

Die Mosaiken im Inneren sind ausgezeichnet erhalten und stellen die ältesten Ravennas dar. Gallia Placidia war die Tochter Theodosius des Großen.

Mausoleum des Theoderich

Theoderich der Große war ostgotischer König. Er ließ das Mausoleum vermutlich selbst für sich und seine Familie bauen.

San Vitale

Die Kirche, vermutlich 537 begonnen und 547 dem heiligen Vitalis geweiht, zählt zu den bedeutendsten Kirchenbauten der spätantik-frühbyzantinischen Zeit.

Dantes Grabmal

Wenige Jahre vor seinem Tod war Dante nach Ravenna geflohen, wo er von Guido Novello da Polenta aufgenommen wurde. In seinem ravennatischen Asyl vollendete der Dichter seine Göttliche Komödie (ital. Divina Commedia), bevor er dort am 13. September 1321 verstarb.

Mausoleum der Gallia Placidia

Die Mosaiken im Inneren sind ausgezeichnet erhalten und stellen die ältesten Ravennas dar. Gallia Placidia war die Tochter Theodosius des Großen.

Mausoleum des Theoderich

Theoderich der Große war ostgotischer König. Er ließ das Mausoleum vermutlich selbst für sich und seine Familie bauen.

Die neuesten Beiträge

Schloss Charlottenburg

Schloss Charlottenburg

Berlin ist vor allem als eine Stadt der Moderne bekannt. Doch auch die avantgardistische Hauptstadt Deutschlands verfügt – neben vielen anderen Prachtbauten – mit dem wunderschönen Schloss Charlottenburg über eine architektonische Perle aus der schillernden Epoche des Barock.

Kirche und Schloss Emmeram

Kirche und Schloss Emmeram

Als der Wandermönch Emmeram um die Mitte des siebten Jahrhunderts den baierischen Herzoghof der Agilofinger in Regensburg erreichte, war er eigentlich nur auf dem Durchweg. Seine Reise führte ihn entlang der Donau bis nach Ungarn, wo er predigen und das Christentum verbreiten wollte. Doch Herzog Theodo nahm ihn freundlich auf und überzeugte ihn zu bleiben.

Die verkannte Hauptstadt

Die verkannte Hauptstadt

Von Faro kennen die meisten Algarve-Touristen nur den Flughafen. In der Regel werden sie hier abgeholt und in großen Bussen in überwiegender Mehrheit Richtung Westen zur Felsenalgarve gekarrt, um dort an einem der zahlreichen malerischen Strände zu urlauben oder den Golfschläger an einem der fast 40 Golfplätze zu schwingen.

Wollen Sie immer über die neuesten Aktivitäten informiert werden?

Kalender-geschichten

365 +1 fesselnde Einblicke in unsere Kulturgeschichte

Ein inspirierender Begleiter für jeden Tag – entdecken Sie Geschichte, Musik, Literatur, Kunst und mehr. Ein zeitloser Kalender, der unterhält und überrascht. Ein Buch für alle, die die Vielfalt unserer Kultur schätzen.
Zum Buch
close-link

Pin It on Pinterest

Share This