Die Frankfurter Stadtschreiber

 

Schon im Mittelalter zählte Frankfurt am Main zu den bedeutendsten Städten Deutschlands und blieb es über die Jahrhunderte hinweg bis heute.


Erfahren Sie mehr über die Geschichte, Kunst und Kultur dieser Stadt, die so viel mehr ist als ein internationaler Finanzplatz.

 

Zu den Beiträgen

Die Frankfurter Stadtschreiber

 

Schon im Mittelalter zählte Frankfurt am Main zu den bedeutendsten Städten Deutschlands und blieb es über die Jahrhunderte hinweg bis heute.

 

Zu den Beiträgen

Die Frankfurter Stadt-schreiber

Schon im Mittelalter zählte Frankfurt am Main zu den bedeutendsten Städten Deutschlands und blieb es über die Jahrhunderte hinweg bis heute.

 

Zu den Beiträgen

DIE FRANKFURTER STADTSCHREIBER

Peter Nething

Peter Nething ist Touristiker, Airliner und zertifizierter Gästeführer für Frankfurt/M. und berufsbedingt in der Welt zuhause.

Er schreibt hier über Geschichte und Geschichten der kleinsten Metropole Deutschlands.

 

…..

Frankfurt am Main

 

Dem Namen Frankfurt hat die Stadt Karl dem Großen zu verdanken – er taufte sie „Furt der Franken“.

…..

Brunnen

 

Frankfurt hat 150 Brunnen, von denen der älteste aus dem Jahr 1478 stammt. Die Stadt wendet für ihren Unterhalt jährlich 321.000, – Euro auf.

…..

Katharinenkirche

 

Die evangelische Katharinenkirche ist sozusagen der protestantische Dom Frankfurts. Es ist die Taufkirche von Johann Wolfgang von Goethe.

…..

Hauptwache

 

Frankfurt war schon immer geprägt von einem liberalen Geist. Für einige der ‚Rebellen‘ endete ihr Freiheitsstreben in einer Zelle der Hauptwache.

…..

Römer

 

Wer als würdig erachtet wird, darf die Huldigung des Volkes auf diesem repräsentativen Balkon entgegennehmen. Der ist allerdings noch nicht mal 125 Jahre alt.

…..

Skyline

 

Alle paar Etagen befindet sich ein Garten im höchsten Haus der Europäischen Union. Vor dem Verschließen der Glasfassade wurden geeignete Bäume mit dem Kran an ihren neuen Standort gehievt.

…..

Frankfurt am Main

 

Dem Namen Frankfurt hat die Stadt Karl dem Großen zu verdanken – er taufte sie „Furt der Franken“.

…..

Brunnen

 

Frankfurt hat 150 Brunnen, von denen der älteste aus dem Jahr 1478 stammt. Die Stadt wendet für ihren Unterhalt jährlich 321.000, – Euro auf.

…..

Katharinenkirche

 

Die evangelische Katharinenkirche ist sozusagen der protestantische Dom Frankfurts. Es ist die Taufkirche von Johann Wolfgang von Goethe.

…..

Hauptwache

 

Frankfurt war schon immer geprägt von einem liberalen Geist. Für einige der ‚Rebellen‘ endete ihr Freiheitsstreben in einer Zelle der Hauptwache.

…..

Römer

 

Wer als würdig erachtet wird, darf die Huldigung des Volkes auf diesem repräsentativen Balkon entgegennehmen. Der ist allerdings noch nicht mal 125 Jahre alt.

…..

Skyline

 

Alle paar Etagen befindet sich ein Garten im höchsten Haus der Europäischen Union. Vor dem Verschließen der Glasfassade wurden geeignete Bäume mit dem Kran an ihren neuen Standort gehievt.

Unbedingt besuchen!

Unbedingt besuchen!

Sehenswürdigkeiten in Frankfurt

Römer am Römerberg

Das Rathaus der Stadt Frankfurt. Hier wurde den frisch gekrönten Herrschern des Heiligen Römischen Reiches nach der Krönungszeremonie im Dom das Festmahl kredenzt.

Kaiserdom

Ein Ehrentitel für eine normale katholische Kirche. St. Bartholomäus war nie Bischofssitz, wird aber wegen der Kaiserkrönungen ehrenhalber ‚Dom‘ genannt.

Alte Oper

Bürgerengagement wurde in Frankfurt schon immer groß geschrieben. So wurde das Opernhaus durch Initiative der Bürgerschaft gleich zweimal finanziert. Zum einen sein Originalbau und zum anderen sein Wiederaufbau nach der Kriegszerstörung im 2. Weltkrieg.

Goethe Haus

Der Geburtsort des größten Sohnes der Stadt Frankfurt vermittelt einen Eindruck, wie gutsituierte Bürger der Stadt im 18. Jh. lebten.

Römer am Römerberg

Das Rathaus der Stadt Frankfurt. Hier wurde den frisch gekrönten Herrschern des Heiligen Römischen Reiches nach der Krönungszeremonie im Dom das Festmahl kredenzt.

Kaiserdom

Ein Ehrentitel für eine normale katholische Kirche. St. Bartholomäus war nie Bischofssitz, wird aber wegen der Kaiserkrönungen ehrenhalber ‚Dom‘ genannt.

Alte Oper

Bürgerengagement wurde in Frankfurt schon immer groß geschrieben. So wurde das Opernhaus durch Initiative der Bürgerschaft gleich zweimal finanziert. Zum einen sein Originalbau und zum anderen sein Wiederaufbau nach der Kriegszerstörung im 2. Weltkrieg.

Goethe Haus

Der Geburtsort des größten Sohnes der Stadt Frankfurt vermittelt einen Eindruck, wie gutsituierte Bürger der Stadt im 18. Jh. lebten.

Die neuesten Beiträge

Wollen Sie immer über die neuesten Aktivitäten informiert werden?

Mehr zu Europas Städten und Regionen

Die vielen Gesichter Arcos

Die vielen Gesichter Arcos

Die vielen Gesichter Arcos von Anja Weinberger Die vielen Gesichter Arcos von Anja WeinbergerArco, das ist die besonders hübsche Stadt ein paar Kilometer nördlich des Gardasees. Von hier aus kann man den See nicht mehr sehen, zumindest dann nicht, wenn man mit beiden...

Haus Schulenburg Gera

Haus Schulenburg Gera

Haus Schulenburg Gera   Haus Schulen-burg Gera   Haus Schulenburg Gera - ein Gesamtkunstwerk Henry van de VeldesDer Architekt und Designer Henry van de Velde (1863-1957) war um 1900 der Protagonist des „Neuen Stils“ unter den europäischen Gestaltern. Seine...

São João in Porto – Es war mir ein Volksfest!

São João in Porto – Es war mir ein Volksfest!

São João in Porto – Es war mir ein Volksfest!     von Maria Pussig Jahr für Jahr verfällt die ohnehin schon geschäftige Innenstadt Portos in einen Ausnahmezustand, der sich nur durch ein Phänomen erklären lässt: São João steht vor der Tür. Dieses Volksfest...

Der Leiermann

Nur eine E-Mail

Erhalten Sie unseren Newsletter und lesen Sie Interessantes aus der Welt der Kunst und Kultur, Beiträge aus der Geschichte und immer das Neueste vom Leiermann.
Zur Anmeldung
close-link

Pin It on Pinterest

Share This