Die Stadt- und Seeschreiberin vom Bodensee

6000 Jahre alte Pfahlbauten, römische Kastelle, mittelalterliche Klöster, prachtvolle Kirchen, beeindruckende Burgen und barocke Schlösser: Das alles und noch viel mehr gibt es am Bodensee.

Lest hier über die spannende Geschichte des Bodensees und taucht ein in die vielfältige Kultur und Kunst der Region.

 

Zu den Beiträgen

Die Stadt- und See- schreiberin vom Bodensee

zu den Beiträgen

Daniela Frey

Geboren und aufgewachsen im Schwabenland studierte Daniela Frey an der Universität Konstanz Geschichte und Soziologie. In Konstanz lebt sie bis heute und schreibt hier und auf ihrem Blog über Geschichte, Kultur und Sehenswertes rund um den Bodensee.

Die Stadt- und Seeschreiberin vom Bodensee

Daniela Frey

Geboren und aufgewachsen im Schwabenland studierte Daniela Frey an der Universität Konstanz Geschichte und Soziologie. In Konstanz lebt sie bis heute und schreibt hier und auf ihrem Blog über Geschichte, Kultur und Sehenswertes rund um den Bodensee.

Auch als Buch

Politische und religiöse Ereignisse, aber auch reines Vergnügen haben in den vergangenen Jahrhunderten Franzosen und Französinnen nach Konstanz geführt.

Das Buch berichtet von Bernhard von Clairvaux, der französischen Delegation auf dem Konzil von Konstanz, der Geschichte der französischen Emigrantenkolonie und der Familie Bonaparte. Die französische Rolle bei der Vernichtung der Juden (Gurs) und die französische Besatzungszeit nach dem Zweiten Weltkrieg sind ein weiterer Schwerpunkt. Aber auch die gegenwärtigen deutsch-französischen Liaisons, wie die Städtepartnerschaft mit Fontainebleau und die Deutsch-Französische Vereinigung, werden beleuchtet.

…..

Deutschland, Österreich und die Schweiz teilen sich den Bodensee.

…..

Mit 536 qm ist der Bodensee der drittgrößte See in Mitteleuropa.

…..

Der Bodensee besteht aus zwei Seen. Der Obersee und der Untersee sind durch den Seerhein verbunden.

…..

Reichenau, Lindau und Mainau heißen die drei größten Inseln im Bodensee.

…..

Die fünf größten Städte, die direkt am Bodensee liegen sind Konstanz, Friedrichshafen, Radolfzell, Bregenz und Lindau.

…..

Wenn der Bodensee komplett zugefroren nennt man das Seegfrörne. Die letzte Seegfrörne war 1963.

…..

Deutschland, Österreich und die Schweiz teilen sich den Bodensee.

…..

Mit 536 qm ist der Bodensee der drittgrößte See in Mitteleuropa.

…..

Der Bodensee besteht aus zwei Seen. Der Obersee und der Untersee sind durch den Seerhein verbunden.

…..

Reichenau, Lindau und Mainau heißen die drei größten Inseln im Bodensee.

…..

Die fünf größten Städte, die direkt am Bodensee liegen sind Konstanz, Friedrichshafen, Radolfzell, Bregenz und Lindau.

…..

Wenn der Bodensee komplett zugefroren nennt man das Seegfrörne. Die letzte Seegfrörne war 1963.

Unbedingt sehenswert!

Unbedingt sehenswert!

Sehenswürdigkeiten rund um den Bodensee

Die Blumeninsel Mainau

Die Mainau ist eines der beliebtesten Ausflugsziele am Bodensee.

Klosterinsel Reichenau

Seit 2000 gehört die Insel mit ihrem Benediktinerkloster zum UNESCO-Weltkulturerbe und hat auch sonst einiges zu bieten.

Bregenzer Festspiele

Auf der weltweit größten Seebühne werden seit 1946 im Juli und August Opern, Operetten und Musicals aufgeführt. 2021 gibt es beim Spiel auf dem See die Oper Rigoletto von Guiseppe Verdi.

Pfahlbauten Unteruhldingen

Die Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen gehören seit 2011 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das Pfahlbautenmuseum zeigt ein rekonstruiertes Dorf und gibt Einblicke in das Leben in der Stein- und Bronzezeit.

Die Blumeninsel Mainau

Die Mainau ist eines der beliebtesten Ausflugsziele am Bodensee.

Klosterinsel Reichenau

Seit 2000 gehört die Insel mit ihrem Benediktinerkloster zum UNESCO-Weltkulturerbe und hat auch sonst einiges zu bieten.

Bregenzer Festspiele

Auf der weltweit größten Seebühne werden seit 1946 im Juli und August Opern, Operetten und Musicals aufgeführt. 2021 gibt es beim Spiel auf dem See die Oper Rigoletto von Guiseppe Verdi.

Pfahlbauten Unteruhldingen

Die Prähistorischen Pfahlbauten um die Alpen gehören seit 2011 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Das Pfahlbautenmuseum zeigt ein rekonstruiertes Dorf und gibt Einblicke in das Leben in der Stein- und Bronzezeit.

Die neuesten Beiträge

Hermann und Mia Hesse am Bodensee

Hermann und Mia Hesse am Bodensee

Hermann und Mia Hesse am Bodensee   von Daniela Frey Im westlichen Bodensee, zwischen Stein am Rhein und Radolfzell, liegt die Halbinsel Höri. Landschaftlich ist es hier wunderschön und die Höri ist ein perfekter Ort für eine erholsame Auszeit. Bereits seit...

Die Konstanzer Malerin Marie Ellenrieder

Die Konstanzer Malerin Marie Ellenrieder

Marie Ellenrieder   von Daniela Frey Die Konstanzer Malerin Marie Ellenrieder Sie war die erste Frau, die an einer deutschen Kunsthochschule studieren konnte und die erste Frau, die in Baden Kunst für Kirchen malen durfte: die Konstanzer Malerin Marie Ellenrieder...

Kloster und Schloss Salem am Bodensee

Kloster und Schloss Salem am Bodensee

Kloster und Schloss Salem am Bodensee   von Daniela Frey Salem ist den meisten namentlich sicher bekannt durch das berühmte Internat, das sich auf einem ehemaligen Klosterareal befindet. Salem liegt im Linzgau ca. 9 Kilometer östlich von Überlingen und ca. 10...

Wollen Sie immer über die neuesten Aktivitäten informiert werden?

Mehr zu Europas Städten und Regionen

Die vielen Gesichter Arcos

Die vielen Gesichter Arcos

Die vielen Gesichter Arcos von Anja Weinberger Die vielen Gesichter Arcos von Anja WeinbergerArco, das ist die besonders hübsche Stadt ein paar Kilometer nördlich des Gardasees. Von hier aus kann man den See nicht mehr sehen, zumindest dann nicht, wenn man mit beiden...

Haus Schulenburg Gera

Haus Schulenburg Gera

Haus Schulenburg Gera   Haus Schulen-burg Gera   Haus Schulenburg Gera - ein Gesamtkunstwerk Henry van de VeldesDer Architekt und Designer Henry van de Velde (1863-1957) war um 1900 der Protagonist des „Neuen Stils“ unter den europäischen Gestaltern. Seine...

São João in Porto – Es war mir ein Volksfest!

São João in Porto – Es war mir ein Volksfest!

São João in Porto – Es war mir ein Volksfest!     von Maria Pussig Jahr für Jahr verfällt die ohnehin schon geschäftige Innenstadt Portos in einen Ausnahmezustand, der sich nur durch ein Phänomen erklären lässt: São João steht vor der Tür. Dieses Volksfest...

Der Leiermann

Nur eine E-Mail

Erhalten Sie unseren Newsletter und lesen Sie Interessantes aus der Welt der Kunst und Kultur, Beiträge aus der Geschichte und immer das Neueste vom Leiermann.
Zur Anmeldung
close-link

Pin It on Pinterest

Share This