Daniela Frey

Geboren und aufgewachsen bin ich im schönen Schwabenland in der Nähe von Böblingen. Nach dem Abitur bin an den Bodensee gezogen und habe an der Universität Konstanz Geschichte und Soziologie studiert. Anschließend habe ich in Heidelberg ein Aufbaustudium zur PR-Beraterin gemacht. Heute lebe und arbeite ich in Konstanz als freiberufliche Historikerin, Texterin und manchmal auch PR-Beraterin.

Bereits während des Studiums habe ich angefangen in Konstanz Stadtführungen zu verschiedenen Themen zu machen. Ursprünglich wollte ich damit mein Lampenfieber bei Referaten und Vorträgen bekämpfen. Das hat leider nicht funktioniert, aber Stadtführungen mache ich trotzdem immer noch sehr gerne.

2011 erschien mein erstes (aber hoffentlich nicht letztes) Buch: Daniela Frey/Claus Dieter Hirt: Französische Spuren in Konstanz. Ein Streifzug durch die Jahrhunderte.

Seit 2018 blogge ich auf Textdestille hauptsächlich über Geschichte, Kultur und sehenswerte Orte in der Bodenseeregion.

Politische und religiöse Ereignisse, aber auch reines Vergnügen haben in den vergangenen Jahrhunderten Franzosen und Französinnen nach Konstanz geführt. Das Buch berichtet von Bernhard von Clairvaux, der französischen Delegation auf dem Konzil von Konstanz, der Geschichte der französischen Emigrantenkolonie und der Familie Bonaparte. Die französische Rolle bei der Vernichtung der Juden (Gurs) und die französische Besatzungszeit nach dem Zweiten Weltkrieg sind ein weiterer Schwerpunkt. Aber auch die gegenwärtigen deutsch-französischen Liaisons, wie die Städtepartnerschaft mit Fontainebleau und die Deutsch-Französische Vereinigung, werden beleuchtet.

Der Leiermann

Nur eine E-Mail

Erhalten Sie unseren Newsletter und lesen Sie Interessantes aus der Welt der Kunst und Kultur, Beiträge aus der Geschichte und immer das Neueste vom Leiermann.
Zur Anmeldung
close-link

Pin It on Pinterest

Share This